Suche
  • bllvstarnberg

Hat der alte Hexenmeister…


Zauberkunst begeistert und fasziniert!

In einem magischen und gut besuchten Zauberkurs konnten sich interessierte Lehrkräfte am 14. April 2016 in die dunklen Künste der Zauberei einführen lassen. An der James-Krüss Grundschule in Gilching, zeigte uns der Zauberkünstler und Referent Christopher M. Kratzer einige Überraschungen und verblüffende Zaubertricks. Nach den einführenden Worten von Ulrike Glaser-Preiß, die diese Veranstaltung organisierte, leitete Herr Kratzer direkt mit dem ersten Zaubertrick zum eigentlichen Inhalt der Veranstaltung über. Mit großer Begeisterung wurden anschließend die ersten eigenen „Zaubergehversuche“ unternommen. Anhand einer auf den Unterricht angepassten Geschichte, sollten aus drei unterschiedlich langen Seilen (unterschiedliche Lernvoraussetzungen) möglichst „homogene“ Seile entstehen. Wie auch im unterrichtlichen Alltag, war dies keine wirklich einfache Aufgabe – aber – nicht nur in der Zauberei macht „Übung den Meister“. Nach der ersten Zauberstunde konnten sich relativ schnell die ersten Erfolge einstellen und wie durch Zauberhand, wurden aus unterschiedlich langen Seilen drei gleich lange – wenn es doch nur immer nur so einfach wäre! Beiläufig erläuterte Herr Kratzer die Grundlagen der Zauberkunst und zeigte den Anwesenden, wie sie einen Trick zu einem besonderen Erlebnis werden lassen können. Ausgestattet mit eigenen Zauberutensilien konnten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf dem Heimweg machen, um anschließend in den jeweiligen Schulen für Ihre Schülerinnen und Schüler mit einfachen, aber wirkungsvollen Zaubertricks, etwas „Magie“ in die Klasse bringen. …so tun wir ab jetzt Wunder auch.

Christopher M. Kratzer hat sich auf die Stand-up Zauberei spezialisiert und begeistert die Zuschauer seit mehr als 16 Jahren. Darüber hinaus hat er spezielle Programme entwickelt, die kindgerecht aufgebaut sind. Weitere Informationen zu Christopher M. Kratzer finden Sie unter www.cmk-zauberkunst.de. Michael Kramer


17 Ansichten